+49 151 fragt mich! horst@peppertreffen.de
Wie können wir helfen?
< Alle Themen
Drucken

Regenwasser an der Aufbautür

Das hast du sicher auch schon mitgemacht – Regenwasser läuft an der mit Pfeil gekennzeichneten Stelle herunter und die „Sauerei“ nimmt seinen Lauf.
Eigentlich ist zwischen dem Dach und der Markise ein Zwischenraum, der über die gesamte Markisenlänge mit einer Kunststoffleiste abgedeckt und verklebt ist. Im vorderen Bereich löst sich gerne mal der Kleber, weil Leiste und Dach nicht ordentlich verpresst wurde. Das kannst du säubern und neu verkleben – Ergebnis: Es läuft weniger Wasser herunter.

Pfeil weist auf die Stell, an der Regenwasser unkontrolliert abfließt

Was, noch nicht ganz zufrieden? Das Regenwasser ist immer noch zu viel?
Dann liegt die Lösung im Anbringen einer Regenrinne, die am Fahrzeug angeklebt wird und so flexibel ist, dass man einen Bogen formen kann. Die Regenrinne gibt es in unterschiedlichen Farben und als Meterware, bei den bekannten Zubehörlieferenten als „sebstklebende Regenrinne

Inhaltsverzeichnis